x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einführung in die Simulationstechnologie

Computersimulationen gewinnen in der Produktentwicklung und in der Forschung immer mehr Bedeutung. Die Durchführung prognosefähiger Simulationen erfordert fundierte Kenntnisse in den Bereichen Physik, Mathematik und Numerik. Dieser Kurs gibt einen Ein- und Überblick in Computersimulationen und richtet sich in erster Linie an Personen wie z. B. Konstruktions- und Prüfingenieure oder Projektleiter, die in der täglichen Arbeit häufig Berührungspunkte mit der Thematik haben oder Personen die sich grundsätzlich über Computersimulationen informieren möchten.

Im Seminar werden zum einen auf die theoretischen Hintergründe und den Aufbau von Simulationsmodellen eingegangen und zum anderen mögliche Fallstricke im Umgang mit Computersimulationen besprochen. Die komplexe Materie der Simulationstechnik wird anschaulich dargestellt, ohne dabei den technischen Hintergrund aus den Augen zu verlieren. Praktische Übungen vertiefen die theoretischen Inhalte und die Sichtweise des Berechnungsingenieurs wird dabei vermittelt.

 

Inhalte:

  • Anwendungsbeispiele und Vorteile
  • Idealisierung der realen Welt im Simulationsmodell
  • Finite-Elemente-Methode (FEM)
  • Zeitvoranschreitende Schemata
  • Materialmodellierung
  • Kontaktbearbeitung
  • Verbindungstechniken
  • Simulationsablauf (inkl. praktischer Übungen)

Termine
Termine Dauer/Tage Anmeldung Trainer Sprache(n) Ort Gebühr
19.05.2020
1 Tag Maik Schenke Deutsch, Englisch Stuttgart 525 €
02.11.2020
1 Tag Anmeldung Maik Schenke Deutsch, Englisch Stuttgart 525 €

Tutoren

Maik Schenke

Maik Schenke

Dr.-Ing.

Studium:
Luft- und Raumfahrttechnik

Spezialgebiet:
Multiphysics