x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Polymere/Elastomere

Polymere (Thermoplaste, Schäume und Gummimaterialien) werden mittlerweile bei zahlreichen Industrieanwendungen als Werkstoffe eingesetzt. Schäume finden aufgrund ihrer energieabsorbierenden Eigenschaften sowie des günstigen Verhältnisses zwischen Steifigkeit und Dichte insbesondere im Automobilbau häufig Verwendung. Die Materialeigenschaften von Schaumwerkstoffen sind in ihrer Vielfalt und Struktur wesentlich komplizierter als z.B. Stahl oder Aluminium.

Kleber- und Gummimaterialien verhalten sich in der Regel nichtlinear elastisch. Gerade bei Elastomeren spielt die Dehnratenabhängigkeit und die Schädigung (Bildung von Hysteresen) eine wichtige Rolle und muss in der Wahl eines geeigneten Materialgesetzes berücksichtigt werden. Thermoplaste zeigen von viskoelastisch bis zu viskoplastisch ein sehr komplexes Materialverhalten und unterscheiden sich von den Eigenschaften metallischer Werkstoffe deutlich.

Die Abbildung der Materialeigenschaften von Thermoplasten, Schaumwerkstoffen, Kleber- oder Gummimaterialien im Rahmen einer FE-Analyse stellt eine große Herausforderung für Berechnungsingenieure dar. In LS-DYNA steht dem Anwender eine Vielzahl an Materialmodellen zur Verfügung. Die Auswahl des geeigneten Materialmodells sowie dessen Anwendung erfordert solide Kenntnisse der theoretischen und numerischen Hintergründe.

Das Seminar gibt einen Überblick über die in LS-DYNA verfügbaren Materialmodelle für Thermoplaste, Schäume und Gummimaterialien und deren Anwendung. Die theoretischen Hintergründe der Materialmodelle werden ebenso behandelt wie praktische Anwendungen, z.B. aus dem Fußgängerschutz. Weiterhin wird auf die Themen Parameteridentifikation, Validierung und Verifikation, Versuchstechnik sowie Versuchsdateninterpretation und -aufbereitung ausführlich eingegangen.


Inhalte

  • Betrachtung typischer Anwendungen
  • Diskussion des Materialverhaltens von Polymeren
  • Schäume - Elastische, zerstörbare und semi-zerstörbare Schäume, Strukturschäume - Geeignete Materialmodelle in LS-DYNA
    - Aufbereitung von Versuchsdaten und Übernahme in LS-DYNA
  • Gummimaterialien - Quasi-statisches und dynamisches Verhalten
    - Inkompressibilität
    - Versuchsdurchführung, Datenaufbereitung
    - Parameteridentifikation
  • Klebstoffe - Strukturkleber, Montagekleber, Scheibenkleber
    - Modellierung von Klebenähten
    - Materialverhalten und Materialmodellierung von Klebstoffen
    - Versuche zur Ermittlung der Materialparameter
  • Thermoplaste - Materialmodelle für kleine Deformationen
    - Materialmodelle für große Deformationen
    - Versuchsdurchführung, Datenaufbereitung
    - Validierung und Verifizierung

Termine
Termine Dauer/Tage Anmeldung Trainer Sprache(n) Ort Gebühr
20.04.2020
2 Tage Stefan Kolling Deutsch, Englisch Stuttgart 1200 €

Tutoren

Stefan Kolling

Stefan Kolling

Prof. Dr.-Ing.

Referent des Seminars:

  • Modellierung von Polymer- und Elastomerwerkstoffen in LS-DYNA